Schlüssel verloren Teil 6

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Handjob

Schlüssel verloren Teil 6Seit ca. 10 Minuten liegen Uwe und ich nebeneinander in seinem großen Doppelbett. Wir sind immer noch nackt und ich spüre immer noch sein klebriges Sperma zwischen meinen Beinen , in und auf meinem Arsch. Auch mein Saft trocknet auf seinem breiten Brustkorb und seinem Bauch. Seitdem wir beide zu diesem wahnsinnigen Höhepunkt gekommen sind , hat keiner von uns beiden viel gesprochen. Mit Ausnahme von dem , was Uwe kurz nach seinem Kommen von sich gegeben hat : „Du kleine Sau fickst wie eine geile Schlampe , was hälst du davon wenn wir dich mal wie eine anziehen“. Ich habe darauf nicht geantwortet, aber nachdem die Erschöpfung nach dem geilen Fick langsam verstreicht , rückt die Frage wieder in mein Bewusstsein. Um 17 Uhr bin ich zu Uwe in die Wohnung, seitdem ist grad mal ne 3/4 Stunde verstrichen . Ca. Ne Halbe Stunde hat also unser geiles Spiel gedauert, dabei kommt es mir so vor – als hätte er mich Stundenlang gefickt. Es ist also noch früh kommt es mir in den Sinn. Vor ein paar Augenblicken war ich zu erschöpft und befriedigt , hatte mir keine Gedanken darüber gemacht – dass der Abend noch gar nicht zu Ende sein könnte. Nun wird mir klar , er hat grad erst angefangen . Und meine Neugierde wächst , welche Sauereien Uwe noch mit mir Vorhaben könnte. Bei der Vorstellung erwacht auch mein Schwanz aus seinem schlaffen Zustand. Er beginnt gleich wieder etwas anzuwachsen . Ein leichtes Kribbeln macht sich zudem in meinem Arschloch breit, dass sich immer noch geöffnet und ausgedehnt von Uwes harten Stössen erholt. Ich spüre das ich mehr will , mich überkommt eine Sehnsucht nach seinem Schwanz. Ich kann es kaum erwarten , bis er seine Dicke Eichel wieder ansetzt und erneut tief in mich eindringt . Das leichte anwachsen meines Schwanzes ist Uwe nicht entgangen , so dass er wohl die Zeit gekommen sieht wieder die Initiative zu übernehmen: „Ich hab ihm Schrank noch ein paar geile Sachen, willst du davon mal was anprobieren“ durchbricht er er erneut die Stille. Bereits seine Worte sorgen dafür, dass mein Ding nochmal etwas an Größe zulegt und sogar schon einige zuckende Bewegungen ausführt . „Es wird dir gefallen“ ergänzt er, „du bist doch meine kleine Schlampe heute Abend, oder?“ „Ja , hauche ich, „Ich bin heute Abend deine Schlampe“. Uwe steht auf und geht zum Kleiderschrank . Sein dicker Pimmel hängt schlaff zwischen seinen Beinen und trotzdem kann ich den Blick nicht von seinem Gemächt lassen. Am liebsten wäre es mir , wenn er einfach zu mir rüber kommt und ihn mir in den Mund schiebt – damit ich ihn wieder groß und hart lutschen könnte . Aber Uwe hat was anderes vor. Er öffnet den Schrank und zieht eine große Tüte hervor. Er leg sie mir aufs Bett und sagt „Hier, zieh das an ! – ich geh in der Zwischenzeit duschen“. Nachdem er das Zimmer verlassen hat öffne ich die Tüte und ziehe als erstes einen schwarzen Push-Up BH heraus . Ich betrachte ihn und nachdem ich ihn mit etwas Schwierigkeiten sogar anbekomme , bemerke ich das mein Schwanz nun wieder härter geworden ist. Als ich das dazu passende schwarze Höschen finde und es überstreife lässt er sich schon nicht komplett verdecken . Hart steht die Beule in dem engen Slip ab und guckt oben ein Stück heraus . Dazu finde ich einen Strapshalter und die passenden Strümpfe . Natürlich auch in schwarz wie die durchsichtige Seidenbluse mit Rüschen die ich dazu überstreife aber die Knöpfe nicht zumache. . Ganz unten in der Tüte befindet sich noch eine schwarze Kurzhaarperücke. Als ich diese aufsetze und so von oben auf mich herunterschaue illegal bahis ist die Verwandlung perfekt . Jetzt bin ich wirklich seine versaute Schlampe. Plötzlich fühl ich mich verrucht und versaut . Ich fühle mich sexy wie eine heisse Frau. Ich atme tief ein streichel mich langsam über meine Brust, schiebe die Hand in den BH und spiele mit den Fingerkuppen an meinen Brustwarzen die dadurch hart werden. Oh das fühlt sich geil an , ein Kribbeln durchzuckt nun auch meine Steife Nippel. Mit der anderen Hand streichel ich über meinen Bauch . Ich lasse mich seitlich auf dem Bett nieder, Winkel meine Beine an und erkunde meine Oberschenkel. Streichel über den Nylonstoff meiner Strapse. Als Uwe zurück ins Schlafzimmer kommt , öffne ich die Schenkel etwas so dass er das kleine Schwarze Höschen sehen kann. Er betrachtet mich und sagt : „Das ist doch mal eine heisse Sissy“ Sein Großer Schwanz wächst dabei wieder an . „Komm du geile Strapssau , komm zu mir – Ich werde es dir jetzt richtig besorgen“ Spätestens jetzt bin ich wieder wie in Trance . Ich verfalle in pure Geilheit . Ich will das er mich überall anfasst , ich will das er mich nimmt. Das er mit mir alles macht , was er will . Ich knie mich aufs Bett , den Oberkörper dabei aufrecht – mein harter Schwanz schaut dabei oben aus dem Höschen heraus . Er zieht mich mit seinem Arm nah zu sich heran, so dass unsere Gesichter nur wenige Zentimeter voneinander entfernt sind. Ich Schlinge meine Arme um ihn – als er mit seiner dicken geschwollen Eichel meine berührt – die immer noch oben aus dem Höschen ragt. Er drückt unsere harten Schwänze zusammen und beginnt sie gegeneinander zuwichsen. Das ist so geil , wie sich unsere Schwänze berühren . Ich stöhne tief auf , meine Beine Zittern zum wiederholten Mal an diesem Tag und ich bin bereit mich ihm völlig hinzugeben. Während wir so gegenüber knien und uns dabei anschauen , zieht er das Höschen vorne ein Stück herunter und beginnt mit fester Hand meinen Harten Schwanz zu wichsen . Auch meine Hand Wander nun nach unten um fasst seinen dicken Schwanz. Ich spüre das er sich wieder zu seiner kompletten Größe aufgetürmt . So massieren wir uns eine Zeitlang einfach gegenseitig die Steifen Latten. Anschließend legt sich Uwe auf den Rücken , während ich seitlich über ihm Knie. Sein Schwanz steht nun in voller Größe nach oben ab und ich beuge mich über ihn öffne meinen Mund und beginne wieder seine dicke Eichel zu lutschen. Umschließe seinen Schwanz mit meinen Lippen und blase ihn gierig. „Oh das ist geil du Sau , blas meinen Schwanz „ höre ich ihn stöhnend. Mit der einen Hand Kraul ich ihm dabei seinen Hoden. Er stöhnt immer lauter . Es macht mich heiß die zu so mit dem Mund zu bearbeiten, über ihn gebeugt in Strapse und BH . Uwe sagt : „Komm her du kleine Nutte „ Beugt sich hoch und zieht mich wieder zu sich nah heran. Er presst seine Hände auf den BH , als ob er meine Titten zusammen drücken würde. Uwe zieht den BH etwas herunter , so dass er mit seinen Daumen an meine Brustwarzen kommen kann. Er massier sie mit kreisenden Bewegungen . Selbst diese Berührungen bringen mich dazu laut aufzustöhnen. Sie Nippel sind völlig Steif. Er nimmt sie zwischen zwei Fingerkuppen und zieht leicht an ihnen , ich werde fast Wahnsinn. Dann streift er mir die Seidenbluse hab , was mir eine Gänsehaut über Schulter und Rücken jagen lässt. Mit seinen Händen erkundet er meinen Oberkörper und streichelt über meinen Rücken. Er drängt mich flach auf den Bauch zu legen , während er nun jeden Zentimeter meines Körpers erkundet illegal bahis siteleri . Dabei greift er mir auch von hinten dzwischen meine Beine und spielt mit meinem Schwanz und den geschwollenen Eiern. Dann legt er sich auf mich. Ich spüre sein Gewicht auf mir und fühle wie den dicken Schwanz an und zwischen meinem Arsch reibt . Dabei erkundet er mich nun auch mit seinem Mund und seiner Zunge . Er küsst mich auf meine Schulter , wandert weiter nach oben mit der Zunge meinen Hals entlang und züngelt an meinem Ohrläppchen. Spätestens jetzt fühle ich nichts maskulines mehr , ich gebe ich mich der Situation völlig hin . Ich bin eine geile Sissy und Uwe ist mein Lover für heute Nacht . Er wandert nun wieder tiefer bedeckt meinen Rücken mit Küssen bis er bei meiner Sexy Seidenslip erreicht . Er beginnt über den Stoff zu streicheln , massiert feste meine Arschbacken mit kreiselnden Bewegungen . Immer weiter zieht er meinen geilen Sissy-Arsch auseinander. Ich spüre wie sich mein Schließmuskel schon wieder weit öffnet . Ich bin wieder bereit ihm mein Arschloch hinüberlassen , sehnsüchtig wünsche ich mir das Er mit seinem großen Schwanz nun in mich eindringt und mich tief fickt . Als er mir den Slip ein Stück runter zieht und meinen geilen Arsch freilegt , spüre ich seine Zunge an meiner Heißen Rosette . Wieder treffen mich tausend Stromschläge in meinem Arsch . Ich stöhne tief und genieße sein Zungenspiel. Mit der Spitze dringt er ein Stück in mich ein , das Gefühl der feuchten Zunge in und auf meinem Arschloch ist atemberaubend. Dabei dehnt er mit seinen Händen immer weiter meinen Arsch. Ich will ihn spüren . Ich will das er jetzt wieder seinen Schwanz in mich drückt . So übernehme zum ersten Mal ich die Initiative und stöhne „Komm Steck ihn rein , komm fick mich nochmal „ Die Art wie ich das sage , erinnert mich überhaupt nicht mehr an meine Stimme. Nein , so kling ich doch nicht . So klingt eine Frau! So klingt eine geile Frau, eine Schlampe! Doch Uwe geht darauf nicht ein , er entscheidet wann ich gefickt werde . So spielt er erstmal weiter mit meinem geilen Loch, zieht es immer wieder weit auseinander – dehnt es weit . Dann dringt er zuerst mit einem , dann mit zwei Fingern problemlos in mich ein . Dabei massiert er mich von innen, und leckt von außen . Mein Schwanz zuckt , die Eichel ist völlig nass. Wellen von Geilheit durchfließen Arsch und Schwanz, ich bocke auf. „Du willst als den dicken Schwanz , wieder in deinem Fotzenarsch spüren „ fragt Uwe ? „Ja, bitte – fick mich nochmal „ bettel ich mittlerweile- wimmernd vor Sehnsucht nach seinen Harten Prügel. Dann spüre seinen fette Eichel auf meinem Hintereingang , völlig ohne Widerstand überwindet sie den Schließmuskel. Ganz langsam dring Uwes Schwanz Zentimeter für Zentimeter in meinen Arsch ein. Bis seine komplette 20cm+ sich den Weg in mich gebohrt haben . Er verhart in der Position für eine gefühlte Ewigkeit. Ich bin jetzt komplett ausgefüllt und mein ganzer Körper verkrampft sich vor Geilheit. Meine Beine sind weit abgewinkelt , dann zieht er seinen dicken Pimmel langsam wieder heraus, bis seine Schwanzspitze wieder den Schließmuskel erreicht hat und stößt mit tief und hart zu . Mit einem Stoß hat Uwe seinen Schwanz wieder komplett in mich versenkt , verharr wieder kurz in mir und wiederholt die Bewegung . Ich schrei auf und höre ihn Stöhnen : „ So willst du also gefickt werden , du geile Hure“ ? „Ist es das was du willst ?“ Außer geiles wimmern , kann ich keine klaren Laute von mir geben . Uwe beginnt mich nun hart zu canlı bahis siteleri ficken , immer wieder zieht er seinen Schwanz fast komplett aus meinem Arsch uns dann direkt wieder fest zuzustoßen . „Ich fick dich so wie du das willst Dudu versaute Hure“ – „Oh , bist du eine geile Sau , bist du eine dreckige Schlampe“ höre ich ihn immer lauter Stöhnen. Ich weiß nicht wie lange er mich in dieser Stellung immer härter fickt , es kommt mir ewig vor . Er drückt meine Beine zusammen und fickt mich hart und eng . Dann zieht er den Schwanz komplett aus mir und dringt sofort wieder ein. Mein Arschloch ist jetzt soweit geöffnet dass er mich minutenlang so ficken kann ohne das irgendein Widerstand am Eingang vorhanden ist . Sein Dicker Schwanz findet einfach immer wieder einen Weg in mein Fotze . Dann dreht er mich auf den Rücken , drückt meine Beine nach oben und spreizt die übereinander . Lag ich bisher mit dem Gesicht aufs Kissen gedrückt , erfasse ich nun auch wieder visuell die versaute Atmosphäre dieser total versauten Situation. Ich schaue auf dem Rücken liegend an mir herunter . Sehe den geilen BH, den schwarzen Slip der mir halb über dem Arsch hängt , meinen Harten Schwanz der in diesem gefangen ist und sie geilen Strapse die ich über meinen weit gespreizten Beinen trage . Dazwischen hochaufgeragt Uwe , wie er mit seinem Schwanz nun von vorne in mich eindringt und beginnt mich weiter zu ficken. In dieser Position dringt er noch tiefer in mich ein . Ich spüre seinen Schwanz tief in meinem Arsch , Jetzt stößt er immer wieder gegen meine Prostata , drückt seine Schwanzspitze tief in mich . Mein Schwanz klappt durch das wilde geficke unkontrolliert vor und zurück. Ich halte dieses Gefühl kaum noch aus . Meine Hände halten sich Überkopf am Bettgestell , während ich Uwe meinen Unterleib immer wieder auch feste entgegen drücke und sein Ficktempo mitgehe . Meine Beine schlackern weit gespreizt in der Luft ! Uwes Körper ist mittleren völlig vom Schweiß bedeckt , er stöhnt lauter „Du geile Sau, du bist so gut zu ficken-Bist du eine versautes Fickluder“ Er fickt nur noch tief und hart in mich herein . Drückt meine Beine abwechselnd mal ganz weit auseinander, dann legt er sie wieder eng zusammen auf seine Brust. Dieser Ausblick auf meine Strapse hochliegend ist total erregend . Zudem stößt Uwe in dieser Position am tiefsten an meine Prostata . Meine Arschfotze macht nur noch schmatzende Geräusche . Uwe wird hektischer , stöhnt laut : „Ich komme , ich komme ….“ er höht nochmal das Tempo und die Härte der Fickbewegungen, die ich jetzt nicht mehr mitgehen kann . Ich strecke ihm einfach nur noch meine Arschfotze entgegen und warte auf den Orgasmus. Und dann kommt er! Mein Arschloch zieht sich zusammen, mein ganzer Unterleib steht in Flammen. Immer werde ich von Wellen der Lust heimgesucht . Ich schreie und schreie , kann nicht glauben dass man so etwas geiles spüren kann . Dann fängt mein Schwanz an zu spritzen . Spermawellen spritzen auf meinen Bauch , verteilen sich in dem schwarzen Seideinslip. Der Schwanz bäumt sich so hoch , dass der Slip ihn nicht mehr halten kann und vorne überrutscht . Die nächste Spermaladung spritzt hoch bis zu meinem BH . Dann kommt auch Uwe mit einem sehr lauten Stöhnen , stößt er noch drei, vier Mal in mich während er den geilen Saft auf meine Prostata Spritz . Erschöpft bricht er über mir zusammen . Seinen Schwanz immer noch ganz tief in mir . Tief , schnell atmend ziehe ich ihn zu mir . Umarme seinen Breiten Überkörper , genieße seine Körper auf meinem , dass Gefühl seines entschlaffenden Schwanzes in mir . Das Sperma das aus mir läuft . Immer wieder Presse ich dabei mein Unterleib gegen ihn . Bis wir beide einfach nur so still liegen bleiben . Was für ein geiler Fick , denke ich mir . Ich will mehr , viel mehr.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir